Griechenland Reisen

Blog Suche


Griechenland Artikel

Griechenland Themen

Griechenland Archive

Ithaka 2017 – Verkehrsverbindungen und Hilfsangebot

Von Klaus Bötig | 12.Februar 2017

Martina Quant lebt auf Ithaka und hat mir gerade folgenden Brief geschickt. Sue nennt darin auch die aktuellen Abreisemöglichkeiten und bietet bei der Reiseplanung ihre Hilfe an:

Ithaka liegt im Winterschlaf…hier passiert nicht wirklich viel….. Wir haben kalte ,düstere Tage hinter uns und es ist gerade kein Ende in
Sicht. Sogar in Vathy hatten wir im Januar Schneefälle. Der Holzofen brennt
durch. Ein kleines Event steht Ende Februar an .. der Ithakesische Karneval….ich
als Antikarnevalist kann mich nicht dafür begeistern. Die Bühne wird vor dem
Hotel Mentor aufgebaut und Lokalgrössen werden durch den Kakao gezogen.
Kneipen und Restaurants sind wie ausgestorben. Der Großteil hat eh ganz zu
und wartet auf Ostern , welches dieses Jahr mit dem christlichen Osterfest
zeitgleich stattfindet.

Der Leerstand von Ladenlokalen in Vathy erscheint mir so hoch wie noch nie.
Wer regelmäßig Miete kassiert, gehört zu den wenigen Glücklichen.

All das scheint im Sommer vergessen zu sein….da tummeln sich Touristen und
wir sind alle wieder happy. Leider kann nur niemand von 3 Monaten Saison
leben. Schön wäre es wenn die Saison schon Ostern losgehen würde. Leider ist Ithaka
immer noch schwer zu erreichen. Direktflüge aus Deutschland nach Kefalonia
wird es dieses Jahr nicht geben.

Natürlich kann man nach Athen fliegen und einen Anschlussflug nach Kefalonia
buchen. Es gibt einen Flug, der nachts um 5 in Athen startet und morgens um 7
in Kefallonia landet. Das ist nicht jedermanns Sache.

Eine ganz passable Lösung ist ein Flug mit der Czech Airline ab Düsseldorf
mit Zwischenstopp in Prag und Weiterflug nach Kefalonia. Die gesamte
Flugzeit beträgt 6 Stunden.

Wer  Lust auf Multi-Stopps hat, kann über Mailand, Amsterdam, Pisa oder
London direkt nach Kefalonia fliegen. Auch die TUI fliegt nach wie vor nach
Araxos/Patras . Wenn man den neuesten Meldungen glauben kann, wird ab dem
1.4. wieder eine Patras Fähre eingesetzt, die Andreas Kalvos. Fahrpläne sind
noch nicht raus und wir glauben es erst, wenn selbige hier im Hafen liegt.
Eine andere  Möglichkeit ist ein Flug mit der Condor nach Preveza /Aktio .
Von dort aus kann man mit Taxi oder Bus nach Nidri fahren , um dann die
Fähre nach Frikes / Ithaka zu nehmen. Die Nidri-Frikes Fähre fährt
allerdings erst ab  Juli.

Wer mit dem Auto kommen will, kann dies ganzjährig über Astakos. Ithaka wird
täglich , wenn es die Windstärke zulässt via Kefalonia angefahren.

Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten….auf Busverbindungen von Athen nach
Astakos gehe ich hier nicht ein…das ist nur was für Hartgesottene.

Ich biete meine Hilfe bei der Reiseplanung an. Wer will,  kann mich gerne
kontaktieren.

Gruß aus Ithaka

Martina

martinaquandt@icloud.com

Beitrag aus: Allgemein, Griechenland News | Ihr Kommentar »


...gehe weiter zu:

« | Startseite | »

Kommentare geschlossen.