Griechenland Reisen

Blog Suche


Griechenland Artikel

Griechenland Themen

Griechenland Archive

Wieder Grabungen in Feneos auf dem Peloponnes

Von Klaus Bötig | 28.Januar 2011

Feneos liegt in einem einsamen, fruchtbaren Hochtal in den Bergen der Provinz Korinthia. Aus der Antike hat man dort in den späten 1950er Jahren die Überreste eines Äskulap-Heiligutms gefunden. Heute liegt es,  nur über Feldwege erreichbar, irgendwo unbeachtet auf den Feldern und ist von Pflanzen überwuchert. Jetzt hat das Spielcasino Loutraki 100 000 Euro gespendet, mit denen die Grabungen durchdas Österreichische Archäologische Institut in Athen fortgesetzt werden sollen. Gedacht ist an fünf aufeinanderfolgende Grabungsperioden von je vier bis sechs Wochen im Juli und August 2011 bis 2015. Was bisher in Feneos aus der Antike gefunden wurde, ist in einem kleinen Museum im heutigen Dorf Feneos zu sehen.

Beitrag aus: Allgemein | Ihr Kommentar »


...gehe weiter zu:

« | Startseite | »

Kommentare

Man muss eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.